Kammerversammlung

Die Kammerversammlung ist das oberste Organ des Versorgungswerkes.

Der Kammerversammlung obliegt:

  • die Wahl und Abberufung der zahnärztlichen Mitglieder des Versorgungswerkes, des Verwaltungsrates und des Aufsichtsrates;
  • die Entgegennahme des Jahresabschlusses;
  • die Beschlussfassung über die Anpassung der Versorgungsanwartschaften sowie der laufenden Versorgungsleistungen gemäß § 6 der Satzung;
  • die Entlastung der Ausschüsse;
  • die Beschlussfassung über die Änderung der Satzung;
  • die Beschlussfassung über die Auflösung des Versorgungswerkes und die im Zuge der Liquidation erforderlichen Maßnahmen.